Erster Oberbürgermeister der Linken im Westen?

Foren-Übersicht Politikforum für reale Themen Bundespolitik Deutschland Erster Oberbürgermeister der Linken im Westen?

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Tage, 8 Stunden von Franky CraneFranky Crane.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #619 Antworten
    Mara-van-HaaftenMara-van-Haaften
    Teilnehmer

    Bekommt die Linke heute mit einem überparteilichen Bündnis gegen den CDU-Amtsinhaber heute ihren ersten westdeutschen Oberbürgermeister?

    Zum ersten Mal in ihrer Geschichte könnten die Linken im Westen Deutschlands einen Oberbürgermeister stellen. Am Sonntag ist Stichwahl in Konstanz. Bei der ersten Abstimmung am 27. September lag Pantisano mit 38,3 Prozent auf Rang eins – knapp vor Amtsinhaber Uli Burchardt.

    Ein linker Triumph ausgerechnet in Baden-Württemberg? Im konservativen Südwesten sind die Genossen landesweit nach wie vor Splitterpartei, im Konstanzer Gemeinderat stellen sie mit drei Sitzen neben der FDP die kleinste Fraktion. Stattdessen geben die Grünen als klar stärkste Kraft den Ton an. Dahinter folgt Burchardts CDU.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/konstanz-luigi-pantisano-von-den-linken-koennte-oberbuergermeister-werden-a-b3c8509f-d0ec-4594-b983-c8e19ace85c0

    #629 Antworten
    Franky CraneFranky Crane
    Verwalter

    Das war wohl nichts, der CDU-Amtsinhaber wurde dann doch wiedergewählt 😉

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Erster Oberbürgermeister der Linken im Westen?
Deine Information: